Förderung

Ausgaben, die sich lohnen

Das Theater wird nicht ohne private Förderer und Mäzene auskommen. Für den Geber ist wichtig, dass er in ein Projekt mit Zukunft investiert, so dass die Früchte der gemeinnützigen Investition zu sehen sind. Im Einzelfall gibt es unterschiedlichste Möglichkeiten der Förderung, von der beide Seiten profitieren.

Der Theaterbetrieb kostet nicht nur, sondern er erschließt ein neues Publikum, sorgt für interessante Kontakte, fördert das Image als Kulturstadt, stärkt den Standort und bringt letztlich als kleiner Wirtschaftsbetrieb Geld in die Stadt.

Ein Theater-Förderkreis unter dem Dach des Kulturforums soll Mittler sein und den Rothenburgern ihr Theater nahebringen. Auf der Suche nach weiteren Sponsoren und Partnern ist der internationale Ruf der Fremdenverkehrsstadt Gold wert. Ohne diesen Ruf wäre die Theater-Initiative nicht so weit gekommen. Wesentliche Grundlagen sind in kurzer Zeit gelegt worden.

Nun braucht das Toppler-Theater engagierte Befürworter und Mäzene.

 

Topplers Spendenkonto

Für Ihre Spende an das Toppler-Theater hat die Stadt- und Kreissparkasse Rothenburg das folgende Spendenkonto eingerichtet:

  • Kt.-Nr. 7004278
    BLZ: 765 518 60
    Sparkasse Rothenburg

Ihre Spende an das Kulturforum e. V. ist steuerlich absetzbar. Bei Bedarf erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.