Friedrich Witte Drei Morde, Küche, Bad

Friedrich Witte, Foto © Nadja Klier

Friedrich Witte, Foto © Nadja Klier

Friedrich Witte wurde 1979 in Solingen geboren und studierte bis 2005 an der Schauspielschule Bochum.

2005 führten ihn erste Gastengagements an die Schauspielhäuser in Bochum und Wuppertal. Zwischen 2005 und 2011 wurde er ein festes Ensemblemitglied im Theater Osnabrück.  Seit 2011 ist er freischaffend tätig und hatte Gastengagements am Theater Heidelberg, der Deutschen Oper Berlin, dem Theater Erlangen, dem Schleswig-Holsteinischen Landestheater, dem Neuen Schauspiel Erfurt, und dem Tourneetheater Landgraf.

Auch in Film und Fernsehen war er immer wieder zu sehen, unter anderem in der „Haschisch-Connection“ (2011) oder dem „Tatort“ (2006).

Am Toppler Theater wird Friedrich Witte dieses Jahr zum ersten Mal tätig sein. Er übernimmt die Rolle des Philipp in Carsten Golbecks „Drei Morde, Küche, Bad“.