Barbara von Münchhausen Ein Sonntag zum Töten

Barbara von Münchhausen, Foto: Barbara von Münchhausen

Barbara von Münchhausen, Foto: Barbara von Münchhausen

Barbara von Münchhausen absolvierte ihre Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und war zunächst am Landestheater Tübingen engagiert.

Seit 1989 ist sie immer wieder im Alten Schauspielhaus Stuttgart, in der Komödie im Marquart und im Studiotheater Stuttgart zu sehen. Engagements brachten sie an das Nationaltheater Mannheim, das Zimmertheater in Heidelberg und an das Staatstheater Wiesbaden. Seit vielen Jahren ist Barbara von Münchhausen zudem an der Freilichtbühne im Theatersommer Ludwigsburg, sowie bei den Klosterfestspielen in Weingarten zu sehen.

Die erfahrene Schauspielerin hatte schon einige Auftritte in Film und TV. So spielte sie unter anderem in Das wahre Leben (SWR) und Einer für Alle (ARD) mit. Zuletzt war sie 2013 in Die Ahnen der Queen (ARTE) im TV zu sehen. Desweiteren ist sie auch als Sprecherin, Moderatorin und Schauspielpädagogin tätig.

Im Toppler Theater hat Barbara von Münchhausen bereits 2015 die Rolle der Konstanze Engelbrecht in John von Düffels Komödie „Der dressierte Mann“ übernommen. Wir freuen uns in diesem Jahr auf ein Wiedersehen in der Kriminalkomödie „Ein Sonntag zum Töten“, bei der sie die Rolle der Hélène übernehmen wird.