Ausblick 2017

Zwar steht der Spielplan für unser Jubiläumsjahr 2017 noch nicht in allen Details fest, aber es ist Zeit einen kleinen Ausblick zu liefern:

Die Saison beginnt am Samstag, den 17.06.2017 mit der ersten Premiere – passend zum 10 Jährigen Jubiläum – mit „Toppler – oder der Versuch sich die ganze Welt untertan zu machen„. Passend zum Jubiläumsjahr wird das Stück rund um den berühmten Rothenburger Bürgermeister Heinrich Toppler aufgegriffen und in einer neuen und überarbeiteten Fassung inszeniert. Autor Reiyk Bergemann übernimmt auch gleichzeitig die Regie.

Als zweites Stück wird die „Falsche Schlange“ von Autor Alan Ayckbourn gezeigt, das vorraussichtlich am 26.07. Premiere haben wird. Darin treffen die zwei ungleichen Schwestern Miriam und Annabel nach dem Tod des eigenen Vaters wieder aufeinander und werden prompt von seiner ehemaligen Krankenschwester erpresst. Eine Komödie von Großbritanniens populärstem Gegenwartsdramatiker, die auch unsere dunklen Seiten untersucht.

Die Saison endet am 26.08.2017. Gastspiele, Stückbeschreibungen und engagierte Akteure folgen in Kürze. Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Sommer 2017!

 

Das könnte Ihnen auch gefallen...